header2.jpg

Wenn es einen "Glücksgott" gibt, dann muss er eine besondere Verbindung zu Irsch haben. Er bescherte dem SV Eintracht Irsch 1928 e.V. vor wenigen Wochen einen Hauptgewinn im DFB-Vereinswettbewerb: Eine Vollausstattung aller Fußballmannschaften mit insgesamt 19 nagelneuen Trikotsätzen.

 

Der DFB hatte im Nachgang zur Fußball-WM eine Vereinsoffensive gestartet, um das Fußballspielen noch näher an Kinder und Jugendliche heranzubringen. Jeder Fußballverein und auch alle Schulen in Deutschland waren aufgerufen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

 

Punkten konnte, wer die Disziplinen "DFB-Fußballabzeichen", "Fußball für Ältere", "Mädchenfußball" und "Kooperation mit Schulen" erfüllte.

Wer alle Disziplinen nachweisen konnte, wurde in den "GOLD-CUP" aufgenommen, in dem neben garantierten 10 adidas-Bällen noch folgende Hauptpreise zu gewinnen waren:

- Komplette Trikotausstattung aller Mannschaften

- Trainingscamps für 20 Personen in einer DFB-Schule

- 20 Eintrittskarten für DFB-Länderspiele inkl. Anreise

- Training mit DFB-Trainern inkl. Fußballausrüstung

 

Einer der Vertreter im GOLD-CUP war der SV Eintracht Irsch, der alle Hürden erfolgreich nahm und die volle Punktzahl erreichte.

Dass seine rege Vereinsarbeit in knapp 40 Sportgruppen nicht nur bei den Vereinsmitgliedern gut ankommt, sondern auch noch in diesem großen Vereinswettbewerb eine besondere Belohnung findet, freut die Vereinsverantwortlichen des SV Irsch außerordentlich:

 

Neben 10 Bällen erhalten alle 19 Fußballmannschaften ein nagelneues Trikot in den Traditionsfarben blau/weiß. Dieser Gewinn kommt dem Verein gerade recht, hat er doch mit seiner neuen Rasensportanlage eine für alle Fußballer zukunftsweisende Baumaßnahme gerade abgeschlossen und damit auch seine Kassen "geputzt".

Für die nächsten Jahre ist nun jedenfalls für Trikots gesorgt, die von Förderern des Vereins nach Wunsch beflockt werden können.

 

 

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com