header3.jpg

Durchwachsene Saison 2010/11 für die Irscher Tischtennis-Mannschaften:
1. und 2. Mannschaft können Abstieg nicht verhindern – 3. Mannschaft steigt auf

Auf eine insgesamt durchwachsene Saison 2010/11 blicken die Tischtennis-Mannschaften des SV Irsch/Saar zurück. Die Erste Mannschaft muss nach vier Jahren in der 2. Rheinlandliga Süd-West den Gang in die 1. Bezirksliga antreten, und auch die Zweite Mannschaft konnte nach sechs Jahren in der 2. Bezirksliga Trier-Wittlich den Abstieg leider nicht verhindern. Dem stehen immerhin die Meisterschaft der 3. Mannschaft in der 2. Kreisklasse sowie der damit verbundene Aufstieg in die 1. Kreisklasse gegenüber, und auch die 4. Mannschaft konnte mit dem 3. Platz in der 3. Kreisklasse überzeugen.

Dass es für die 1. Mannschaft kaum möglich sein würde, den Klassenerhalt in der 2. Rheinlandliga zu sichern, war absehbar, da in der laufenden Spielzeit aufgrund der Rheinlandliga-Ergebnisse des Vorjahres erstmals 4 von 12 Mannschaften absteigen mussten. Das Ziel konnte nur darin bestehen, sich sportlich achtbar aus der Affäre zu ziehen und nicht Letzter zu werden. Dieses Minimalziel wurde erreicht, am Ende belegte man vor der Reserve des SV Olewig Rang 11, punktgleich hinter der SG Kirchberg/Rhaunen. In der kommenden Saison sollte in der 1. Bezirksliga die Gelegenheit zu einem umfassenden personellen Umbau genutzt werden.

Die 2. Mannschaft musste zur Mitte der Hinrunde einen Stammspieler an die Erste abgeben. Das bis zu diesem Zeitpunkt bereits erspielte Punktepolster auf die Abstiegsränge reichte leider nicht aus, um den Klassenerhalt zu sichern. Das Team wird – wohl ebenfalls mit grundlegend anderer Aufstellung – nächste Saison in der Kreisliga an den Start gehen.

Sehr erfreulich war über die gesamte Saison hinweg das Auftreten der 3. Mannschaft. Bereits zum Hinrunden-Abschluss belegte das Team den 1. Platz, dennoch gab es Zweifel, ob man die Tabellenführung würde halten können. Doch mit erstaunlicher Konstanz wurde souverän die Meisterschaft gesichert, sodass der Aufstieg in die 1. Kreisklasse den verdienten Lohn darstellt.

Auch die 4. Mannschaft präsentierte sich über die gesamte Saison hinweg sehr stark, und mit etwas Glück wäre auch hier der Aufstieg möglich gewesen. Am Ende belegte das Team hinter Oberemmel II und Osburg den 3. Platz.

Die Jugendmannschaft schlug sich ebenfalls gut und schloss die Saison in der 1. Kreisklasse mit dem 3. Platz ab.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com