Die 1. TT-Mannschaft hat im dritten Heimspiel der Saison den dritten Sieg eingefahren. Gegen die TTSG Wittlich III hieß es am Ende 9:7. Damit liegt das Team bei 9:5 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz; bereits jetzt ist absehbar, dass das Saisonziel "Klassenerhalt" erreicht werden wird.

Der Beginn war etwas holprig. Nach den Doppeln stand es 1:2 für Wittlich, da nur Olli Bottler und Peter Winter ihr Doppel gewinnen konnten, während Elmar-Georg Konrath und Mario Paulus ebenso unterlagen wie Erik Dressler und Horst Klein.

Im vorderen Paarkreuz konnte Peter Winter die gute Form bestätigen und sein Einzel gewinnen, während Elmar-Georg Konrath recht deutlich unterlag. In der Mitte unterlag Mario Paulus seinem Gegner, während Erik Dressler die Oberhand behielt. Im hinteren Paarkreuz ließen Olli Bottler und Horst Klein nichts anbrennen, sodass Irsch erstmals knapp mit 5:4 in Führung gehen konnte.

Im zweiten Durchgang blieb es spannend. Elmar-Georg Konrath gewann sein zweites Einzel. Olli Bottler und Horst Klein sorgten dafür, dass Irsch mit einer 8:7-Führung ins Schlussdoppel ging, das Elmar-Georg Konrath und Mario Paulus nach verlorenem ersten Satz noch für sich entscheiden konnten.

Der Sieg war zwar nicht glanzvoll herausgespielt, doch gerade solche Spiele muss man gewinnen, um die notwendigen Punkte einzufahren. Schon jetzt steht fest, dass die Mannschaft die in sie gesteckten Erwartungen bei weitem übertroffen hat.

Als nächstes steht ein schweres Heimspiel an gegen den TTC Talling.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok