Nach 6:0 Punkten aus den ersten drei Heimspielen der Saison ist die Erfolgsserie der 1. TT-Mannschaft leider gerissen. Die 2:9-Niederlage gegen den TTC Talling ist allerdings mit einem Blick auf die Tabelle zu verschmerzen: Mit jetzt 9:7 Punkten liegt das Team nach wie vor auf dem 4. Rang - und damit weit über den Erwartungen, da die etatmäßige Nummer 1, Eric Karrenbauer, nach wie vor ausfällt.

Gegen Talling musste zusätzlich noch Mario Paulus ersetzt werden, sodass mit Horst Klein und Wolfgang Becker erneut die beiden "Edelreservisten" aus der 2. Mannschaft aktiviert werden mussten. Es ist beeindruckend zu sehen, mit welcher Konstanz die beiden immer wieder in die Bresche springen - und das auch noch mit Erfolg. Wolfgang Becker steuerte einen der beiden Gegenpunkte gegen die Hochwälder bei, Horst Klein unterlag seinem Gegner erst nach starker Gegenwehr in vier Sätzen. Den zweiten Punkt für Irsch steuerte Erik Dressler im Mittleren Paarkreuz bei.

Zum Hinrundenabschluss geht es gegen den Tabellenletzten TTC Rommersheim. Gegen die Mannschaft aus der Eifel könnte am Samstag (1. Dezember, Spielbeginn 18 Uhr) mit einem Sieg eine bisher sehr erfolgreiche Halbserie angemessen beendet und der Mittelfeldplatz weiter gefestigt werden.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok